Die Idee

Die Idee

  • Gesundheit ist eine Fähigkeit
  • Gesundheit ist ein Projekt, ein Entwicklungsprozess
  • Gesundheit ist ein Erfolgsfaktor
  • Aber: Gesundheit ist persönlich, individuell verschieden
  • Und: Gesundheit hängt mit (fast) allem zusammen

 

Was uns ärgert

  • Gesundheit wird oft als Rezept präsentiert („Tu dies, lass jenes, dann wirst Du …“) – Der Markt der wohlmeinenden Souffleure ist unüberschaubar

 

Unser Zugang mit diesem Blog

  • Wir beginnen mit einer Idee – wir entwickeln diese Idee
  • Wir suchen, sammeln, sortieren … Beobachtungen, Eindrücke, persönliche Erlebnisse … eben „Gedankensplitter“ zum Thema „gesunde Lebensgestaltung“
  • Gedankensplitter sind Aufmerksamkeitsstopper – sie wollen zur Besinnung helfen, zum Anhalten, Aufmerken, zum Nachdenken animieren
  • Wir präsentieren nicht ein schon fertiges Ergebnis, sondern eine Keimzelle, unsere Idee
  • Wir beginnen mit „nur Text“ – das Layout darf später dazustoßen
  • Unser Perfektantreiber rebelliert – unsere Kreativität jubiliert
  • Ob Resonanz kommt, wissen wir nicht … doch wenn sie kommt, freuen wir uns darüber

 

Wer wir sind

  • Fiona und Dr. Winfried Bachmann – wir sind seit vielen Jahren im Trainings- und Beratungsgeschäft tätig – unser Anliegen ist, Menschen und Organisationen bei ihren Lern- und Veränderungsprozessen zu unterstützen – klassisch heißt dies „Führung, Team- und Organisationsentwicklung, Kreativität, Zeit- und Selbstmanagement sowie Personal Coaching
  • Seit 15 Jahren nimmt uns das Thema „Gesundheit“ immer stärker in Beschlag!
  • Persönliche Auslöser waren „die zweiten 50“ – der eigene Anspruch, die zweite Lebenshälfte bei guter Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden anzupacken und zu gestalten … und dies nicht nur körperlich, sondern auch geistig und in einem inspirierenden sozialen Umfeld.
  • Doch uns wurde zunehmend klar, dass „Gesundheit als Erfolgsfaktor“ nicht nur „unser Ding“ ist, sondern immer größere Bedeutung in den Unternehmen und bei den einzelnen Menschen hat … jeder ist hier zu seiner persönlichen Stellungnahme eingeladen.

Fiona und Dr. Winfried Bachmann